Wie wählt man das richitge Make – up für unsere Gesichtshaut?

Wir gehen in einen Drogeriemarkt mit der Absicht uns eine neue Grundlage zu kaufen und erneut stehen wir vor demselben Problem: Wie wähle ich das entsprechende Make – up zu meinem Hautteint aus?
Es ist ein Problem für viele Frauen. Wenn wir aber gewisse Regeln befolgen, dann kann es sich herausstellen, dass es einfacher ist als wir dachten.

Einer der größten Fehler bei der Auswahl des Tons unserer Grundlage ist, dass wir das ganze Jahr dieselbe Farbe benutzen. Unsere Gesichtshaut sieht total anders im Sommer und anders im Winter aus. Wenn wir uns bräunen, dann sollten wir einen dunkleren Ton unseres Make – ups benutzen. Das Gegenteil, betrifft dazu die kälteren Jahreszeiten.richitge-make-up-fur-unsere-gesichtshaut

Möchten wir unser Make – up ideal anpassen, dann machen wir es am besten zu Hause. Denn da können wir den Ton beim Tageslicht anpassen. Im Drogeriemarkt können wir um eine Probe des Produktes bitten und es dann in häuslicher Abgeschiedenheit ausprobieren.

Ein wichtiger Faktor in der Auswahl des Tons, ist die Kenntnis der eigenen Haut. Wir wählen immer Make – ups, die für unseren Hauttypen geeignet sind. Auf dem Markt gibt es eine riesen Auswahl an Make – ups, die an eine fettige, trockene und normale Haut gerichtet sind.

Das schlimmste Aussehen einer Frau, ist dann, wenn ihr Make – up aussieht, als würde sie eine Maske tragen. Damit wir das vermeiden, sollten wir immer unser Make – up, um einen Ton heller als unser Hautfarbe kaufen.
Was machen wir mit unseren zu hellen oder zu dunklen Grundlagen? Nichts einfacheres! Wir können sie einfach miteinander vermischen, um einen mittleren Ton zu erhalten.
Beim Kauf eines Make – ups, sollten wir vor allem auf die Art der Aufbewahrung und natürlich das Haltbarkeitsdatum achten. Das Haltbarkeitsdatum muss nicht erklärt werden, aber das Ausstellen des Produktes, ist nicht mehr so offensichtlich. Es ist wichtig, dass das Make – up nicht ständig an einem sonnigen Ort steht. Es kann eine Veränderung der Konsistenz bewirken und was wichtiger ist, die Farbe kann sich verändern nach dem Auftragen. In solchen Fällen, stellt sich heraus, dass das Produkt meistens nach dem Auftragen auf unserem Gesicht verdunkelt.

Die Anpassung eines Make – ups ist nicht schwer, wenn wir die grundlegenden Regeln befolgen, nach denen wir uns richten sollten beim Kauf dieses Kosmetikproduktes. Sollten wir dennoch nicht ganz sicher sein, ob wir die richtige Auswahl getroffen haben. Dann sollten wir keine Angst haben, eine Beraterin um Hilfe zu bitten, die in jedem Laden dieser Art uns zur Verfügung steht. Meistens sind es Beraterinnen, die im Bereich Make- up eine große Erfahrung haben und die einzelnen Kosmetikmarken sehr gut kennen. Ihre Beratung kann sich als sehr hilfreich erweisen.