Nanoil Haarmaske mit Arganöl – das ist die beste Haarmaske!

Hallo Mädchen!

Wie fühlen sich eure Haare nach dem Winter? Meine Haare sind dann immer ein bisschen launenhaft. Aus Erfahrung weiß ich, dass ich sie im Frühling einfach regenerieren muss, denn sie werden dann im Sommer tragisch aussehen ;) Eine Klimaanlage in der Arbeit, hohe Temperatur und Sonnenstrahlen haben auf sie leider einen sehr negativen Einfluss. Jetzt ist also die beste Zeit für die Haarpflege. Ich habe neulich meine Pflege um die Neuheit von Nanoil bereichert, also um die Nanoil Haarmaske mit Arganöl. Nanoil hat im Angebot viele natürliche, wunderbare Öle, deshalb habe ich von diesem Produkt viel erwartet. Wie ist diese Maske? Lest unbedingt!

nanoil argan hair mask

Nanoil Haarmaske mit Arganöl – wie wirkt sie? Bestimmung

Arganöl ist ein echter Meister in der Haarpflege. Die Maske nutzt seine nährende, revitalisierende und regenerierende Wirkung aus. Es stärkt die Haare, verleiht ihnen mehr Glanz und ein schönes Aussehen – Arganöl ist ideal für die Haarregeneration im Frühling. Die Nanoil Haarmaske mit Arganöl wird für jeden Haartyp empfohlen – sowohl für feine sowie für trockene, krause Haare.

Auch normale Haare, die ab und zu eine Unterstützung brauchen, verlieben sich in diese Maske. Arganöl wird häufig zur Pflege der reifen Haare empfohlen.

Nanoil Haarmaske mit Arganöl – Zusammensetzung

Was kann die Haarmaske mit Arganöl enthalten? Hmmm vielleicht Arganöl? Das ist einfach zu enträtseln. Das natürliche Arganöl aus Marokko, also das sog. flüssige Gold Marokkos ist der Hauptinhaltsstoff der Haarmaske von Nanoil. Arganöl enthält eine ganze Reihe von kostbaren Fettsäuren und über 100 aktive Substanzen. Das ist eines der wenigen Öle, das eine so hohe Konzentration von Vitamin E und Polyphenolen enthält. Die Nanoil Haarmaske mit Arganöl enthält auch Panthenol. Ich mag diese Zutat, denn sie glättet die Haare und verleiht ihnen einen schönen Glanz.

Nanoil Haarmaske mit Arganöl – wie verwende ich sie?

Ich verwende die Maske von Nanoil auf verschiedene Art und Weise:

  1. Vor der Haarwäsche, gleich nach dem Auftragen des Öls – die Maske pflegt dann die Haare und emulgiert zugleich das Öl, was bewirkt, dass es sich mühelos entfernen lässt.
  2. Auf feuchte, frisch gewaschene, handtuchtrockene Haare – ich lasse die Maske ein paar Minuten einwirken und spüle sie aus.
  3. Ich habe die Maske auch nach etwa 15 Minuten ausgespült, denn sie wirkt sehr gut sogar nach ein paar Minuten.

Nanoil Haarmaske mit Arganöl – Effekte

Wenn ich diesen Beitrag geschrieben habe, habe ich die Eigenschaften der Maske aufgelistet und wisst ihr was? Ich trage diese Liste hier ein, denn sie beschreibt am Besten die Wirkung dieser Maske :)

  • Super Glanz!
  • Seidenglatte Haare.
  • Schutz vor Spliss.
  • Feuchtigkeit.
  • Problemloses Haarstyling.
  • Mehr Geschmeidigkeit.
  • Mehr Volumen.

Nanoil Haarmaske mit Arganöl – Bewertung

Was noch kann ich über die Wirkung schreiben? Wartet nicht mehr! Ihr müsst diese Maske von Nanoil unbedingt ausprobieren :) Ich empfehle euch sie von ganzem Herzen. Im Angebot gibt es nicht nur die Maske mit Arganöl, aber auch mit Seide, Keratin, Aktivkohle oder Algen – die Wahl ist wirklich groß. Ich habe mich für ein paar Versionen entschieden, deshalb findet ihr hier bald eine neue Rezension. Meine Haare sind mit dieser Maske sehr zufrieden, aber wenn ihr extrem geschädigte Haare habt, könnt ihr zusätzlich ein paar Tropfen Arganöl zugeben – es intensiviert die Wirkung des Produkts.